Jagd

Themen: 
Die Jagd auf Wasservögel oder Seehunde ist im Nationalpark verboten. Auf den Inseln und Halligen, die nicht im Nationalpark liegen sowie auf der Binnenseite der Deiche am Festland ist die Jagd auf Wasservögel möglich.
Wasservögel

Wasservögel | © Stock/LKN-SH

Bis zur Jagdsaison 1988/89 wurden im Nationalpark Wasservögel gejagt. Rund 500 Jäger erlegten jährlich etwa 10.000 Enten und Gänse (50 Pfeifenten, 35 % Stockenten). Nach intensiver öffentlicher Diskussion beschlossen die Umwelt- und Landwirtschaftsminister 1989 die Einstellung der Wasservogeljagd.

Die Jagd auf Seehunde war in Schleswig-Holstein bereits 1974 eingestellt worden, als nur noch 1.500 Tiere gezählt wurden. Seitdem hat sich der Aufgabenbereich der Seehundjäger in Richtung Naturschutz, Umweltbeobachtung und Öffentlichkeitsarbeit verschoben und der Seehundbestand ist in Schleswig-Holstein auf rund 10.000 Tiere angewachsen. Unter der traditionellen Bezeichnung "Seehundjäger" hat das Umweltministerium 21 Jagdschutzbeauftragte bestellt, die das Gebiet des Nationalparks betreuen. Sie entscheiden über den Umgang mit gefundenen, hilflos oder krank erscheinenden Seehunden und bergen tote Tiere. Jeder Fall wird protokolliert und der Nationalparkverwaltung gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »