Stellenangebote

© D. Jarosz

Die Nationalparkstiftung Schleswig-Holstein
zur Förderung desNationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
mit Sitz in Tönning
sucht ab sofort zunächst befristet bis Dezember 2023
eine Assistenz (w/m/d) des Vorstandes inTeilzeit

Ihre  Aufgaben bei der Unterstützungder  Stiftung sind:

  • Vorbereitung, Durchführungund  Nachbereitung von Sitzungen  des Vorstandes und des Stiftungsrates (Organisation, Einladungen, Protokolle)
  • Erarbeitung  von Berichten (u.a. Tätigkeitsberichte, jährlicher Bericht an die Stiftungsaufsicht)
  • Unterstützung  der Finanzbuchhaltung (Jahresabschluss, Wirtschaftsplan)
  • Koordinierung  von  Projektförderungen (z.B. Prüfung  der Anträge,  Vorbereitung  der Entscheidungen der  Gremien,  finanztechnische Abwicklung)
  • Pflege der Stiftungs-Webseite und  verschiedener  Register-Einträge
  • Aktenverwaltung

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss in Betriebswirtschaft (Bachelor), Steuerfachwirt*in, Verwaltungsfachwirt*in oder ähnlich/vergleichbar
  • Erfahrungen/Kenntnisse  im Naturschutz  sind vorteilhaft  und wünschenswert
  • vertiefte  Kenntnisse und Erfahrungen  u.a.  im Stiftungsrecht,  Haushalts- und Steuerrecht, im HGB, der Abgabeordnung, der  GoB (Grundsätze  ordnungsgemäßer Buchführung  und Bilanzierung)
  • Erfahrungen  in der  Projektförderung
  • Erfahrungen im Stiftungsmanagement sind vorteilhaft
  • sehr gute Kenntnisse und  Erfahrungen  im Umgang mit  den MS-Office-Produkten (Outlook,  Excel, Word,  PowerPoint)
  • Kenntnisse in der  Pflege einer Internetseite sind vorteilhaft
  • Führerschein  der  Klasse B

Das bieten wir:

  • 50 % einer Vollzeitstelle (19,35 h bei einer  38,7h-Woche)
  • attraktive  Vergütung  nach TV-L, Entgeltgruppe bis 10
  • befristete Anstellung bis Ende 2023 mit Option  auf  Verlängerung
  • Dienstort ist Tönning in der  Nationalparkverwaltung
  • kleines Team und viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Fortbildung  zum  Stiftungsmanager kann ggf. berufsbegleitend stattfinden
  • flexible Arbeitszeiten  sowie Vereinbarkeit  von  Beruf und  Familie
  • 30 Tage Urlaub

Die Nationalparkstiftung  Schleswig-Holstein verfolgt das Ziel der beruflichen  Gleichstellung von  Frauen  und  Männern  nach dem  Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig –Holstein.

Bei sonst gleicher Eignung werden  schwerbehinderte  Bewerberinnen*innen bevorzugt berücksichtigt.

Über  Bewerber*innen  mit Migrationshintergrund  und  guten Deutschkenntnissen freuen  wir uns besonders.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbungsmappe (Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per Mail in einer Gesamt-pdf bis zum 03.08.2020 an:

Dr. Christiane Gätje,

Viele Informationen  über  die Stiftung  erhalten  Sie unter www.nationalparkstiftung-sh.de

Frau Dr. Gätje steht bei Rückfragen zu der  Stellenausschreibung und  zur  Stiftung unter  der angegebenen Mail-Adresse und  unterTel.  04861 616-35 zur  Verfügung.

Diese Stellenausschreibung steht auf dieser Seite als PDF zum Download bereit.