NABU Nationalparkhaus Wattwurm („Otto G. Meier Haus“)

Themen: 

Nationalparkhaus Wattwurm | © NABU

Zwischen zwei Naturschutzgebieten und Meldorfer Hafen liegt das NABU Nationalparkhaus Wattwurm. Als Bindeglied zwischen dem Speicherkoog und dem Dithmarscher Wattenmeer bietet es eine schön gestaltete Ausstellung zu beiden Themen.

Sie finden sowohl Informationen zu den beiden Naturschutzgebieten „Wöhrdener Loch“ und „Kronenloch“ als auch einen kompakten Überblick über den Nationalpark Wattenmeer und dessen Besonderheit in Dithmarschen, die Vogelinsel Trischen.

Auch unser Führungsangebot verbindet den Lebensraum hinter dem Deich mit dem Nationalpark. Bei verschiedenen Führungen können Sie den Speicherkoog und seine wichtigsten Bewohner, die Vögel und unsere Wildpferdeherde, kennenlernen, oder Sie begleiten uns vor den Deich und erleben mit uns das Wattenmeer.

Angebot:

  • Führungen (für Klassen oder Gruppen auch separat buchbar)
  • Tipps zur Vogelbeobachtung im Speicherkoog
  • NABU Shop
  • Naturlehrpfad

Kontakt:

NABU Nationalparkhaus Wattwurm
Hafenstraße 2
25704 Meldorf
Tel: 04832 6264


www.nabu-speicherkoog.de

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »