Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning

Themen: 
Wale, Watt und Weltnaturerbe

Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning | © Schröder

Das Multimar Wattforum ist die größte Informationseinrichtung für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer – und darf sich deshalb Nationalpark-Zentrum nennen. Es liegt zentral an der Westküste, direkt an B5-Eiderbrücke im gemütlichen Hafenort Tönning.

Auf über 3000 Quadratmetern begeistert eine interaktive Erlebnisausstellung Groß und Klein für die Themen Wale, Watt und Weltnaturerbe. Erforschen, Anfassen und Ausprobieren stehen im Mittelpunkt. Höhepunkte sind das 17,50 Meter lange Pottwalskelett in der umfangreichen Walausstellung, die 37 faszinierenden Aquarien mit 280 Tierarten aus der Nordsee und das spektakuläre Großaquarium, in dem zwei Mal pro Woche ein Taucher die Fischschwärme füttert.  Ob mit Freunden, der Familie oder dem Partner - im Multimar Wattforum lässt sich ein ganzer Tag verbringen. Zwischendurch laden das Multimar-Restaurant mit Sonnenterasse und der große Wasserspielplatz an der Eider zum Pause machen ein.

Jeden Montag und Freitag (von November bis März jeden Montag und Donnerstag) um 14 Uhr findet im Großaquarium die moderierte Tauchfütterung statt, bei der das Publikum per Mikrofon mit dem Taucher verbunden ist. Täglich um 12:30 Uhr wird an den kleinen Aquarien „Mittag für die Fische“ serviert. Regelmäßig finden weitere, interessante Führungen und Veranstaltungen im Multimar Wattforum statt, z.B. Nachtführungen, Plattdeutsche Führungen, saisonale Feste, Lesungen, Vorträge, Bastelaktionen. Aktuelle Infos auf der Webseite.

Neben der Erlebnisausstellung bietet das Multimar Wattforum als „Bildungszentrum für Nachhaltigkeit“ ein umfangreiches Bildungsprogramm für verschiedene Lerngruppen zum Thema Wattenmeer an.

Weitere Infos: www.multimar-wattforum.de/schule-lernen

Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Dithmarscher Straße 6a
25832 Tönning
Infotelefon  04861 96200

www.multimar-wattforum.de

Öffnungszeiten (ganzjährig):

1. April – 31. Oktober: 9 – 18 Uhr
1. November – 31. März: 10 – 17 Uhr (außer am 24.12.)

Kleines Foto: © Birresborn
 

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmende des 10. Weltnaturerbe-Forums. Foto: Nationalparkverwaltung

Teilnehmende des 10. Weltnaturerbe-Forums. Foto: Nationalparkverwaltung

20.11.2019 Weltnaturerbeforum Beim 10. Weltnaturerbeforum in Stadland warfen die Akteure der Welterbe-Gemeinschaft einen freundlich-kritischen Rück- und Ausblick auf die gemeinsamen Aktivitäten. mehr »

Bei einem Treffen im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven nahmen VertreterInnen von 9 der 18 zertifizierten Nationalpark-Einrichtungen ihre Urkunden von TMN-Geschäftsführerin Meike Zumbrock (4.v.l.) entgegen. Als Partner des Zertifizierungs-Prozesses waren Imke Wemken (OTG, 2.v.l.) und Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung, 2.v.r.) dabei. Foto: Nationalparkverwaltung

14.11.2019 barrierefrei, Naturerlebnis Einen großen Schritt in Richtung Barrierefreiheit macht der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. In Kooperation mit der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) wurden alle 18 Informations- und Bildungseinrichtungen nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert. mehr »
16.09.2019 Trilaterale Zusammenarbeit, Wattenmeersekretariat Mit Bernard Baerends konnte die Trilaterale Wattenmeer-Kooperation einen international erfahrenen neuen Exekutiv-Sekretär für das Gemeinsame Wattenmeer-Sekretariat gewinnen. mehr »

Die Tagungsteilnehmer*innen und Redner*innen des Wattenmeertages 2019. Foto: NLPV/ Imke Zwoch.

29.08.2019 Wattenmeertag, Umweltbildung „Nur wer das Wattenmeer kennt, versteht und würdigt, kann dieses Weltnaturerbe auch schützen.“ Dieser Prämisse war der heutige Wattenmeer-Tag mit etwa 80 Akteuren aus dem Trilateralen Wattenmeer gewidmet. mehr »
Auch in diesem Jahr gehören Wakassa mit kongolesischer Musik zum line-up des Zugvogelmusik-Konzerts. Foto: Melanie Stegemann

Auch in diesem Jahr gehören Wakassa mit kongolesischer Musik zum line-up des Zugvogelmusik-Konzerts. Foto: Melanie Stegemann

15.08.2019 Zugvogeltage, Zugvogelmusik Im Vorfeld der 11. Zugvogeltage können sich Fans auf einen besonderen Leckerbissen freuen: Zum dritten Mal nimmt die Zugvogelmusik das Publikum mit auf eine musikalische Reise entlang des Zugwegs unserer Wattenmeer-Zugvögel - mit acht Bands aus acht Ländern in acht Sprachen. mehr »