Artenvielfalt

NDS
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22. Juni 2018
Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt.
NDS
Buchveröffentlichung: Schmetterlinge der Ostfriesischen Inseln

Über das gelungene Werk freuen sich: Rüdiger Wohlers (NABU), Buchautor Carsten Heinecke, Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer) und Dr. Christina Burmeister (Landesmuseum Natur und Mensch)

20. Mai 2015
Der neue Band der Schriftenreihe "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer" gibt erstaunliche Einblicke in das Vorkommen einer grazilen Tiergruppe an der Nordsee.
NDS
Ringelgans. Foto: Thorsten Krüger, thorsten-krueger.com / NLPV

Ringelgänse brüten in Sibirien, sind eng an die Küste gebunden – und ein Exemplar ziert Plakate und Programmhefte als "Botschafter" der 7. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Foto: Thorsten Krüger, thorsten-krueger.com / NLPV

02. April 2015
Pünktlich zu Ostern haben wir das Veranstaltungsprogramm für die 7. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (10.-18. Oktober 2015) auf www.zugvogeltage.de freigeschaltet. In den kommenden Wochen werden wir weitere...
SH
Seekabel

Seekabel | © LKN-SH

05. Februar 2014
SH
Verölte Trottellumme

Verölte Trottellumme | © Verein Jordsand

16. August 2011
SH
BASSIA

BASSIA | © Stock/LKN-SH

25. Juli 2010
SH
Entdeckungen im Wattenmeer

Entdeckungen im Wattenmeer | © A. Schnabler

25. Juli 2010
SH
Wasservögel

Wasservögel | © Stock/LKN-SH

24. Juli 2010
SH
Schafe am Deich und im Vorland

Schafe am Deich und im Vorland | © Stock/LKN-SH

24. Juli 2010
NDS
Rastvögel auf Spiekeroog
23. Juli 2010
Das niedersächsische Wattenmeer ist äußerst reich an ökologischen Gradienten und Übergangszonen, die zahlreiche unterschiedliche (Mikro-) Habitate ausbilden, welche die Basis für eine ökologische Spezialisierung unter Extrembedingungen darstellen.

Seiten