Nationalpark-Schulen

In den Nationalpark-Schulen setzen sich die Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise mit dem Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer auseinander.
Projektpartner bei der Abschlußveranstaltung

Projektpartner bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung | © E. v. Meltzer/LKN-SH

Schulen aus den Landkreisen Nordfriesland und Dithmarschen können sich als Nationalpark-Schulen auszeichnen lassen. Ihre Schülerinnen und Schüler erleben und erforschen auf Watterkundungen und Vogelbeobachtungen den einzigartigen Lebensraum Wattenmeer und vertiefen im Unterricht ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Unterrichtsinhalte, Arbeitsformen und Aktivitäten sind dabei sehr unterschiedlich und werden von den Schulen selbst festgelegt.

Während bei jüngeren Lerngruppen meist das unmittelbare Naturerleben mit allen Sinnen im Vordergrund steht, setzen sich höhere Klassenstufe forschend-experimentell mit ökosystemaren Zusammenhängen im Wattenmeer auseinander. So können sich die Schülerinnen und Schüler stärker mit dem einmaligen Lebensraum vor ihrer Haustür identifizieren und Verantwortungsbewusstsein für seinen Erhalt entwickeln.

Die Nationalparkverwaltung unterstützt die Schulen fachlich und organisatorisch und bietet spezielle Veranstaltungen für die Lerngruppen der Nationalpark-Schulen an.

Etwas ganz besonders sind die Junior-Ranger-Gruppen, bei denen die Schülerinnen und Schüler im Laufe eines Schuljahres auf mindestens zehn Treffen den Nationalpark, seine verschiedenen Lebensräume und seine vielfältigen Bewohner ganz intensiv erleben und mit viel Spaß und Freude kennen lernen.

Die Lehrkräfte der Nationalpark-Schulen treffen sich als Netzwerk dreimal pro Schuljahr. Gemeinsame Exkursionen in den Nationalpark, Fachvorträge und der Austausch von Unterrichtsmaterialien helfen den Lehrkräften darin, den Nationalpark mit all seinen Facetten im Unterricht aufzugreifen.

 

© Archiv LKN-SH

 

 

   Nationalpark-Schulen im Schuljahr 2017/18:   

Das Faltblatt mit mehr Informationen können Sie hier herunterladen.

Ansprechpartnerin in der Nationalparkverwaltung ist Evelyn Schollenberger (Telefon 04861 616-15 / Email: evelyn.schollenberger(at)lkn.landsh.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »