Pressefotos

Die hier bereitgestellten Fotos dürfen – mit Quellenangabe – im inhaltlichen Zusammenhang mit Berichten zum Nationalpark, Biosphärenreservat bzw. Weltnaturerbe Wattenmeer verwendet werden. Beleg (pdf oder link an die jeweilige Pressestelle) erwünscht!

Für Bilder aus Schleswig-Holstein gelten die Nutzungsbedingungen für Bilder und Illustrationen des LKN.SH (Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein).

Unsere Pressefotos für Ihre Berichterstattung

Pressefoto: Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum „jubiliert“

Über 1.000 Gäste feierten im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum ein kreatives Sommerfest – und ließen unter anderem ein geknetetes Riff entstehen. © Alexandra Schnurr / LKN.SH

Zwei Kinder beim Kneten im Hintergrund - im Vordergrund viele geknetete Watt-Tiere und Pflanzen auf großen Steinen.

Pressefoto: Heuler in Sicht – Was tun?

Beim Fund eines Heulers hilft die Robben.App Strandgästen dabei, einfach und präzise Hilfe zu holen. © Martin Stock / LKN.SH

Ein junger Seehund mit silbernen Fell und großen Augen schaut ins Bild.

Pressefoto: Vielfalt unter Wasser – Das Nationalpark-Themenjahr 2024

Das Nationalpark-Themenjahr widmet sich der verborgene, teils unbekannten Wattenmeer-Welt unter Wasser. Wir laden dazu ein, diese zu entdecken. © Mike Schröder / LKN.SH Faszinierende Unterwasserwelt im Multimar Wattforum. © Werner Siems Die Schönheit unter Wasser offenbart sich oft erst auf den zweiten Blick – die Juwelenanemonen im Multimar Wattforum sind ein besonderer Hingucker. © Solvin […]

Verschiedene bunte Fische und Pflanzen im Wasser und auf dem steingen sowie sandigen Untergrund.

Pressefoto: 25 Jahre Nationalpark-Wattführer*innen

Nationalpark-Wattführer*innen bieten ihren Gästen seit 25 Jahren unterhaltsame wie lehrreiche Exkursionen mit fachlicher Qualität. Als Expert*innen für das Wattenmeer haben sie zudem stets die Sicherheit ihrer Gruppe im Blick. © Gert Wagner / LKN.SH

Mensch mit Forke über der Schulter einsam im trockengefallenen Watt.

Pressefoto: Multimar Wattforum feiert 25. Geburtstag

Von Riff-Kneten über eine Marsch-Olympiade bis zum Stoffbeutel-Stempeln: Während des Sommerfests am Sonntag, 9. Juni 2024, zum Jubiläum des Nationalpark-Zentrums Multimar Wattforum gibt es jede Menge Kreativ- und Mitmachaktionen. © Marén Bökamp-Hamkens / LKN.SH

zwei Kinder vor einer Tafel, auf der "herzlichen Glückwunsch Multimar" steht.

Pressefoto: Erlebbare Nationalpark-Melodien

Jeder Mensch hört eine eigene Melodie beim Blick in die Natur. Am 17. Mai 2024 macht Frank Wendeberg seine Klänge im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum erlebbar. © Martin Stock / LKN.SH

Blick aufs Meer bei Sonnenuntergang - Lahnung im Vordergrund.

Pressefoto: Ringelganstage auf Hallig Hooge eröffnet

Umwelt-Staatssekretärin Katja Günther (r.) ehrte während der Eröffnung der Ringelganstage Siegmund Pfingsten mit der „Goldenen Ringelgansfeder“ sowie die jungen Gewinner*innen des Malwettbewerbs Maila Lotte Petersen und Selina Sattler. Die Gewinnerin des ersten Preises, Francisca Nwogu, konnte leider nicht anwesend sein. © Malte Broecker

Gruppenbild vor weiter Landschaft mit Halligen. Menschen zeigen Bilder und Ehrungen.

Pressefoto: Vorfreude auf die Ringelganstage

Vom 20. April bis zum 12. Mai feiern der Nationalpark und das Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen wieder die Ringelganstage. © Alexandra Schnurr / LKN.SH Bis zu 80.000 Ringelgänse halten sich im April und Mai entlang der schleswig-holsteinischen Nordseeküste auf. © Hans-Joachim Augst / LKN.SH

Mensch mit Mauskript und Spektiv steht vor Gruppe.

Pressefoto: Wer inszeniert die Ringelgans am originellsten?

Spektakuläre Ringelgans: 15- bis 25-jährige Jugendliche und junge Erwachsene sind dazu aufgerufen, die kleine Meeresgans für einen Kreativ-Wettbewerb zu den 25. Ringelganstagen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in Szene zu setzen. © Martin Stock / LKN.SH

Ringegans im Abendrot auf einer Wiese.

Pressefotos: Nationalpark motiviert fast jeden fünften Küstengast

Für 18,2 Prozent aller Gäste spielt der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bei der Reisemotivation eine große bis sehr große Rolle, die Region zu besuchen. © Martin Stock / LKN.SH Michael Kruse (l.), Leiter des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dankte Prof. Dr. Hubert Job und seiner Mitarbeiterin Sarah Bittlingmaier von der Uni Würzburg für Ihre Arbeit. © Amelie […]

Menschen wandern durchs trocken gefallene Watt.