Pressemitteilungen

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Forschende sehen Weltnaturerbe Wattenmeer durch den Klimawandel ernsthaft bedroht

Internationales Wissenschaftssymposium spricht Empfehlungen zum Schutz von Ökosystem und Biodiversität aus.

Der Leuchtturm von Westerhever steht inmitten des Weltnaturerbes Wattenmeer, dessen Zustand Inhalt des Wissenschaftssymposiums war.
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Start einer einzigartigen Schüler-AG: Die Alpenrobben

Die Alpenrobben, das sind 28 Schüler*innen aus Deutschland und Österreich, die zwei Jahre intensiv zusammenarbeiten. Sie leben im oberen Mölltal und in Ostfriesland – im Nationalpark Hohe Tauern und am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Sie wollen die Besonderheiten beider Nationalparks entdecken, sich über die Landesgrenzen hinweg vernetzen und in loser Folge von ihren Ideen und Erlebnissen berichten.

Alpenrobben
  • news
  • Natur des Wattenmeers
  • | Schleswig-Holstein

Herbst im Wattenmeer: von wegen grau …

Nicht nur die Wälder tragen ein farbiges Herbstkleid, sondern auch einige Pflanzen vor den Deichen an der Westküste. Und in der Tierwelt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist ebenfalls einiges los.

  • news
  • Monitoring

Wattenmeer-Seehundbericht

Dreißig Jahre nach der Umsetzung des Wattenmeer-Seehundabkommens im Jahr 1991 hat sich die Population der Seehunde im Wattenmeer verfünffacht und ist damit wieder auf dem Niveau von 1900, wie Schätzungen nahelegen.

Seehunde
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

13. Zugvogeltage boten schöne Begegnungen und manche Überraschung

Mit dem großen Zugvogelfest in Horumersiel gingen am Sonntag die 13. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu Ende. Die Veranstalter:innen blickten zufrieden auf neun spannende Tage mit über 300 Angeboten und mehr als 12.500 Teilnehmenden zurück.

Seawatching auf Wangerooge
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Vogelkiek auf Hallig Hooge

Das Commerzbank-Umweltpraktikum bietet Studierenden seit 30 Jahren in mittlerweile 27 Schutzgebieten einzigartige Einsatzorte - so auch im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Ranger Martin und Praktikantin Berit
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Erster Aktionstag der Biosphärenschulen

Beim ersten Aktionstag der Biosphärenschulen in der Region des UNESCO-Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer haben sich ca. 1000 Schülerinnen und Schüler damit beschäftigt, wie man gemeinsam Zukunft gestalten und die Natur der Wattenmeerregion erleben kann.

Biosphärenschulen Aktionstag Insektenfang IGS Krummhörn
  • news
  • Meeressäuger
  • | Schleswig-Holstein

30 Jahre Trilaterales Seehundabkommen

Im Oktober 1991 trat das von Dänemark, Deutschland und den Niederlanden unterzeichnete Abkommen über die Erhaltung der Seehunde im Wattenmeer, das „Wadden Sea Seal Agreement“ (WSSA) in Kraft. Es wurde kurz nach dem ersten Seehundsterben 1988 unter der UN-Konvention zur Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten geschlossen.

Seehunde auf einer Sandbank
  • news
  • Fische
  • | Schleswig-Holstein

Das Wattenmeer bei Nacht und auf Platt erleben

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet mit neuen Angeboten in die Wintersaison. Von Oktober bis März können Gäste an zwei besonderen Führungsformaten durch die Aquarienwelt und Wattenmeerausstellung teilnehmen:

Scholle
  • news
  • Pressemitteilung

MAB Jugendforum 2021: „Lasst uns mitmischen!“

Im Rahmen des deutschsprachigen MAB Jugendforums im Biosphärengebiet Schwäbische Alb formulieren junge Menschen Forderungen für mehr Jugendpartizipation in Biosphärenreservaten.

MaB Jugendforum 2021