Pressemitteilungen

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Fotoausstellung zeigt Gesichter der dänisch-deutschen Wattenmeerregion

Eine Fotodokumentation der besonderen Art des dänischen Künstlers Luca Berti wird derzeit im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum gezeigt.

Luca Berti stellt seine Fotografien im Multimar Wattforum aus
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Sommersemester am Wattenmeer

Die Commerzbank fördert im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer fünf Einsatzstellen für ein Praktikum in der Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Umweltpraktikum 2021
  • news
  • Nationalpark
  • | Schleswig-Holstein

Neue Infoeinheiten zu Seehunden

Infoeinheiten zu Seehunden, die Zweite: Nach einer ersten Auflage mit 13 Stück im vergangenen Jahr hat die Nationalparkverwaltung jetzt nachgelegt und weitere 14 solcher mobilen Boxen anfertigen lassen. Sie sind für weitere Informationseinrichtungen an der Nationalparkküste und darüber hinaus, zum Beispiel für das Ostsee Info-Center in Eckerförde, gedacht und werden jetzt nach und nach ausgeliefert.

Infoboxen Seehundjäger
  • news
  • Infoeinrichtungen
  • | Schleswig-Holstein

Einweihung des Rundwanderweges

Mit Livemusik, Sektanstoß und einem Spaziergang wurde der Rundwanderweg und das Besucher-Informations-System (BIS) im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer am Donnerstag, dem 24. Juni 2021, eingeweiht.

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Paraffine an niedersächsischen Stränden

An den Stränden von Wangerooge und weiteren Inseln im niedersächsischen Teil der Nordsee sind am (heutigen) Dienstag erneut Paraffine oder paraffinähnliche Stoffe gefunden worden. Oftmals sind Anlandungen solcher Stoffe auf den Inseln und an Festlandsküsten das Ergebnis von Tankwaschungen auf See.

Paraffinklumpen am Strand
  • news
  • Naturerlebnis
  • | Schleswig-Holstein

Das Weltnaturerbe Wattenmeer erleben

Die Urlaubssaison hat begonnen, geführte Naturerlebnisse im und am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer unter (gelockerten, aber nach wie vor gültigen) Coronaregeln sind wieder möglich. Zum Beispiel anlässlich des zwölften Geburtstags des Weltnaturerbes Wattenmeer am kommenden Sonnabend, 26.Juni: Dann bittet der Nationalpark-Ranger Martin Kühn zu einer vormittäglichen Fahrradrunde über die Hamburger Hallig unter dem Motto „Wildnis erleben im Weltnaturerbe Wattenmeer“.

Wattfuehrung
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Es geht wieder los: Biosphären-Konzerte 2021

Am kommenden Donnerstag, 24.06.2021 wird die Konzertreihe „Biosphären-Konzerte – ein Sommer mit Musik“ auf dem Gulfhof Friedrichsgroden in Carolinensiel mit einem Konzert der Band DreyBartLang eröffnet.

Biosphärenkonzert auf dem Gulfhof Friedrichsgroden
  • news
  • Lernen
  • | Schleswig-Holstein

Ein Gewinn für Kinder und Jugendliche am Wattenmeer

Die Bildungsarbeit der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wird in den kommenden drei Jahren durch die VR Bank Westküste finanziell unterstützt. Im Rahmen einer neuen Kooperation wurde eine Unterstützung in Höhe von jährlich 35.000 Euro vereinbart.

Gewinn für Kinder
  • news
  • Weltnaturerbe
  • | Niedersachsen

Kostenlose Wattwanderung für Einheimische zum Welterbegeburtstag

Am 26. Juni feiert das dänisch-deutsch-niederländische Wattenmeer zum zwölften Mal den Jahrestag der Anerkennung als UNESCO-Weltnaturerbe. Aus diesem Anlass lädt die Nationalparkverwaltung - gemeinsam mit Nationalparkführerinnen und –führern - Einheimische zu einer kostenlosen Wattexkursion ein.

Menschengruppe wandert im Watt
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Gesetzlicher Rahmen für das UNESCO-Biosphärenreservat

Die am 10.06. vom Niedersächsischen Landtag beschlossene Änderung des Gesetzes über den Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ (NWattNPG) verankert den Status des Nationalparks als Teil des länderübergreifenden UNESCO-Weltnaturerbes und den rechtlichen Rahmen des UNESCO-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer. „Die Gesetzesnovelle trägt wesentlich dazu bei, unser Biosphärenreservat inhaltlich gemeinsam mit den Menschen in unserer Region zu entwickeln, denn mögliche Vorbehalte […]

Luftbild Waddenwarden