4 Beiträge mit dem Schlagwort "Kitesurfen"

  • Wissen
  • Nutzungen
  • Niedersachsen

Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts zum Kitesurfen

Die Ausübung des Kitesurfens im Nationalpark rechtlich zu regeln, steht dem Land Niedersachsen nicht zu, sondern ist allein Sache des Bundes – das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht entschieden, nachdem zwei Kiter gegen die langjährige Verwaltungspraxis der Nationalparkverwaltung geklagt hatten.

Nicht immer unproblematisch: Kitesurfen
  • news
  • Nutzungen
  • | Niedersachsen

Aktuelles zum Kitesurfen im Nationalpark

Seit einigen Jahren gibt es im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer speziell ausgewiesene Kitesurf-Zonen. Fachlicher Hintergrund ist, dass von dem Lenkdrachen, der das Kiteboard antreibt, verbunden mit den hohen Geschwindigkeiten und den unvorhersehbar schnellen Wendungen, eine besondere Scheuchwirkung auf wildlebende Tiere ausgeht, insbesondere auf Brut- und Rastvögel.

Wangerooge (im Vordergrund) und Minsener Oog

Kitesurfen und Drachensport

Die windige Nordseeküste ist ein beliebtes Revier für Drachensport jeglicher Art, seien es Kitesurfen, Kiteboarding oder Lenkdrachen. Für die wildlebenden, geschützten Tiere - vor allem Vögel - haben die großen, schnellen und beweglichen Kites und Drachen am Himmel allerdings eine ähnliche Scheuchwirkung wie ein am Himmel kreisender Greifvogel.

Nicht immer unproblematisch: Kitesurfen

Kitesurfen in St. Peter-Ording