Freiwillige

NDS
Teilnehmer des IJGD-Workcamps auf Wangerooge 2015 vor einem ehemaligen Eisteich

Teilnehmer des IJGD-Workcamps auf Wangerooge 2015 vor einem ehemaligen Eisteich. Foto: Nationalparkverwaltung

13. August 2015
Ein Workcamp der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (IJGD) setzt erfolgreiche Naturschutzmaßnahmen auf Wangerooge fort.
NDS
Teilnehmer des ijgd-Workcamps auf Wangerooge 2014. Foto: Nationalparkverwaltung

Teilnehmer des ijgd-Workcamps auf Wangerooge 2014. Foto: Nationalparkverwaltung

10. Juli 2015
Vom 8. bis zum 22. August wird auf Wangerooge wieder eine internationale Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf der Insel Wangerooge im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer praktische Naturschutzarbeit leisten.
NDS
Kerstin Emonds (v. l.) von EUROPARC Deutschland und Imke Zwoch von der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer übergaben David Kulina, Christian Ebke, Björn Landwehr, Sascha Müller, Jan Müller und Teamleiter Lothar Adorf kleine Geschenke als Dankeschön für die Arbeit des gesamten Gruppe. Foto: Paul Schulz

Kerstin Emonds (v. l.) von EUROPARC Deutschland und Imke Zwoch von der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer übergaben David Kulina, Christian Ebke, Björn Landwehr, Sascha Müller, Jan Müller und Teamleiter Lothar Adorf kleine Geschenke als Dankeschön für die Arbeit des gesamten Gruppe. Foto: Paul Schulz

29. April 2015
Seit drei Jahren engagieren sich Beschäftigte des "Grünen Bereichs" der Stiftung proWerk Bethel ehrenamtlich im Naturschutz auf Wangerooge. Das Freiwilligen-Team besteht aus Menschen mit geistigen Behinderungen, die als professionelle...

Seiten