6 Beitrag mit dem Schlagwort "Schweinswal"

Schweinswal-Monitoring

Schweinswale orientieren sich im trüben Meer vor allem akustisch über Echoortung. Dazu senden sie nahezu kontinuierlich hochfrequente Signale aus, sogenannte Klicks. Mithilfe der reflektierten Echos finden sie sich im Raum zurecht und lokalisieren ihre Beute.

Ein Schweinswal holt Luft

Schweinswale im Wattenmeer

Der Schweinswal gehört zu den kleinsten Walarten überhaupt und ist im Wattenmeer heimisch. Man trifft ihn aber auch in Flüssen an, sogar viele Kilometer entfernt von der Mündung.

Faltblatt Schweinswale Titel

Schweinswalerfassung im niedersächsischen Wattenmeer 2008

Gilles, A., Siebert, U.: Schweinswalerfassung im niedersächsischen Wattenmeer im Rahmen eines Monitorings. Büsum, 2008. 34 S.

Bericht Schweinswalerfassung Niedersachsen 2008 Titelblatt
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Schweinswale in Sicht

Angesichts der Corona-Krise wurden die 4. Wilhelmshavener Schweinswaltage abgesagt. Im Rahmen der aktuellen Auflagen zum Aufenthalt im Freien bieten sich den Einheimischen trotzdem Möglichkeiten, die kleinen Meeressäuger zu beobachten. Für Auswärtige, die zurzeit nicht an die Küste kommen dürfen, haben sich die Veranstalter ein „digitales Ersatzprogramm“ ausgedacht.

Auftauchender Schweinswal
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Der Schweinswal als Bühnenstar

„Fräulein Brehms Tierleben“ bringt uns die heimische Tierwelt näher

  • Wissen
  • Forschung
  • Schleswig-Holstein

MINOS

Mit den Forschungsprojekten MINOS und MINOS+ wurde von 2002 bis 2009 untersucht, welche Auswirkungen Windkraftanlagen im Offshore-Bereich auf Meeressäuger und Seevögel in Nord- und Ostsee haben können.

Offshore-Windkraftanlagen. Foto Stock/LKN-SH