Bedeutung von Salzwiesen

Insekten auf der Salzwiese

Insekten auf der Salzwiese

Salzwiesen gehören zu den besonders schützenswerten Lebensräumen im Nationalpark. Hier leben viele spezialisierte Tier und Pflanzenarten. Einige davon sind echte Anpassungskünstler und kommen nur hier vor. Sie haben verschiedene Strategien entwickelt um mit dem Salzwassereinfluss zurecht zu kommen. Die Salzwiese bietet vielen Vögeln einen wichtigen Lebensraum zum Brüten, Rasten oder zum Fressen.

Das an dieser Stelle brütende Blaukehlchen ist eine Besonderheit: Weil sich ein Röhricht entwickelt hat, kann es hier ab April bis Ende Mai beim Schauflug und Nestbau gut beobachtet werden. Später im Jahr ist es besser am Gesang zu hören. Vor allem aber sind es rastende Wat- und Wasservögel die im Watt und der Salzwiese beobachtet werden können.

Vogelstimmen (Audio)

Infotafel der Station 8 des Vogelpfads Ostermarsch