25 Beiträge mit dem Schlagwort "Ranger"

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Weltweite Würdigung der Rangerinnen und Ranger

Am kommenden Sonntag, 31. Juli, wird weltweit der Welt-Ranger-Tag (World Ranger Day) begangen. Aus diesem Anlass bieten die Nationalpark-Ranger:innen im Niedersächsischen Wattenmeer Sprechstunden und Veranstaltungen an, bei den sie auch über diesen Beruf und die vielfältigen Herausforderungen und Gefahren informieren, denen ihre Kolleg:innen in vielen Regionen der Welt ausgesetzt sind.

Zwei Nationalpark-Ranger beim Aufbau eines mobilen Zauns für den Strandbrüter-Schutz auf Borkum

World Ranger Day

Jedes Jahr wird am 31. Juli weltweit der World Ranger Day begangen. Dieser Gedenktag soll auf die wichtige Arbeit der Ranger:innen für den Schutz des Natur- und Kulturerbes unserer Erde aufmerksam machen und auch jene Ranger:innen würdigen, die während ihres Dienstes verletzt oder getötet wurden.

Banner We stand with the world's rangers
  • Wissen
  • Naturschutz
  • Schleswig-Holstein

Rangerin Melanie

„Moin! Mein Name ist Melanie. Ich bin Nationalpark-Rangerin und führe gern Gäste mit Wattwanderungen in den Nationalpark und zeige ihnen, was unser Wattenmeer für uns als Besucher:innen und für die Tier- und Pflanzenwelt so wertvoll macht.“

Melanie Weppner, Nationalpark-Rangerin auf Nordstrand

Melanie
  • Wissen
  • Naturschutz
  • Schleswig-Holstein

Ranger Michael

„Moin! Mein Name ist Michael. Ich bin Nationalpark-Ranger und führe besonders gern Kinder ins Watt und an die Natur heran. Kinder sind das Potenzial der Zukunft.“

Michael Beverungen, Nationalpark-Ranger im Gebiet Dithmarschen Süd

Michael

World Ranger Day

Nationalpark-Ranger sind bei jedem Wetter draußen - hier Simon Potthast bei der winterlichen Wasservogelzählung.

Nationalpark-Ranger Simon Potthast bei der winterlichen Vogelzählung

World Ranger Day

Nationalpark-Ranger Frank Penner informiert jedes Jahr zum World Ranger Day über seinen Beruf und die Situation seiner Kolleg:innen weltweit. Foto: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Nationalpark-Ranger Frank Penner informiert anlässlich des World Ranger Days über seinen Beruf
  • news
  • Nationalpark
  • | Schleswig-Holstein

Ein Tag für die Nationalpark-Ranger:innen

Am 31. Juli ist Weltrangertag! Und der findet auch in Schleswig-Holstein Beachtung, denn im größten Schutzgebiet des Landes (und Mitteleuropas), im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, sind Ranger:innen aktiv: 17 Engagierte, die den Menschen vor Ort das einzigartige Ökosystem Wattenmeer nahebringen.

Nationalpark-Ranger
  • Wissen
  • Naturschutz
  • Schleswig-Holstein

Ranger Frerk

„Moin! Mein Name ist Frerk. Ich bin Nationalpark-Ranger und präsentiere gern unsere ‚Small Five‘. Sie sind für mich die Größten, ohne Sie wäre der Nationalpark nur halb so schön!“

Frerk Petersen, Nationalpark-Ranger auf Nordstrand

frerk
  • Wissen
  • Naturschutz
  • Schleswig-Holstein

Ranger Rainer

„Moin! Mein Name ist Rainer. Ich bin Nationalpark-Ranger und trage aktiv zum Schutz unserer Seevögel bei.“

Rainer Rehm, Nationalpark-Ranger im Bereich Hamburger Hallig

Rainer
  • Wissen
  • Naturschutz
  • Schleswig-Holstein

Ranger Martin

„Moin! Mein Name ist Martin. Ich bin Nationalpark-Ranger und nie ganz ‚vogelfrei‘ bei der Arbeit.“

Martin Kühn, Nationalpark-Ranger im Gebiet um Schlüttsiel

Martin