Niedersachsen
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Jever wird Biosphären-Stadt

Die Stadt Jever ist der Entwicklungszone der Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer beigetreten: Am Samstag, 02.07. unterzeichneten Bürgermeister Jan Edo Albers sowie Peter Südbeck, Leiter des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, die Kooperationsvereinbarung, die gemeinsame Ziele definiert und das Miteinander regelt. Die Nationalparkverwaltung ist Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer.

Beitritt der Stadt Jever zur Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Mit Lastenrad „Ubbo“ nachhaltig durch die Biosphären-Region

Klimaschonend und ohne Ausstoß von Kohlendioxid auch mit größeren Lasten unterwegs: Zur Förderung nachhaltiger Mobilität stellt die Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer der Gemeinde Jemgum ein hochwertiges, elektrisch unterstütztes Lastenfahrrad zur Verfügung.

Übergabe des Biosphären-Bikes für Jemgum
  • news
  • Aktuell
  • | Niedersachsen

Vogelgrippe grassiert unter Brutvögeln im niedersächsischen Wattenmeer

Vielen aufmerksamen Spaziergängern und Fahrradfahrern ist in den vergangenen Tagen aufgefallen, dass vermehrt tote Vögel im Spülsaum zu finden sind. Meist handelt es sich dabei um Brandseeschwalben, die derzeit in Kolonien auf Baltrum, Langeoog und Minsener Oog brüten.

Brandseeschwalben

Brandseeschwalben

Brandseeschwalben © Klaus Dinkla/NLPV

Brandseeschwalben
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

Es geht wieder los: Biosphären-Konzerte 2022

Die Biosphären-Konzertreihe lässt das Wattenland, die Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer, wieder erklingen! Kommen Sie vorbei und genießen Sie Musik an besonderen Orten in der Region.

Biosphärenkonzert auf dem Gulfhof Friedrichsgroden

1. Internationales Treffen der Alpenrobben

Schülerinnen und Schüler aus der niedersächsischen Wattenmeer-Region besuchen das erste Mal die Partnerschule in den österreichischen Alpen.

Alpenrobben aus Deutschland und Österreich erforschen die Besonderheiten ihrer Nationalparks
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

1. Internationales Treffen der Alpenrobben

Mallnitz/Friedeburg – Jugendliche aus Deutschland und Österreich erkunden für eine Woche gemeinsam die Hohen Tauern. Ihr Engagement gilt den Nationalparken und dort lebenden Spezialisten.

Die Alpenrobben – ein deutsch-österreichisches Schulprojekt
  • news
  • Aktuell
  • | Niedersachsen

Vogelgrippe/Geflügelpest im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

In den letzten Tagen wurde bei tot oder krank aufgefundenen Vögeln im und am Wattenmeer mehrfach das Vogelgrippevirus H5N1 nachgewiesen. Betroffen sind derzeit insbesondere Brand- und Flussseeschwalben aus der Brutkolonie auf der Insel Minsener Oog. Auch aus den Niederlanden wird ein gehäuftes Auftreten von infizierten Vögeln berichtet, bis hin zum kompletten Verschwinden einer großen Brutkolonie. Ob sich die Vogelgrippe auf weitere Brutkolonien im niedersächsischen Wattenmeer ausbreitet, beobachten die Ranger:innen und andere Fachleute vor Ort.

Fliegende Brandseeschwalben. Foto: B. Nannen
  • news
  • Weltnaturerbe
  • | Niedersachsen

Willkommen zurück – was gibt‘s Neues aus dem Weltnaturerbe Wattenmeer?

Beim 11. Weltnaturerbeforum am 16.06. in Wilhelmshaven warfen die Akteure der Welterbe-Gemeinschaft einen Rück- und Ausblick auf die gemeinsamen Aktivitäten

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weltnaturerbeforums

Weltnaturerbeforum 2022

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weltnaturerbeforums 2022 © NLPV

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weltnaturerbeforums