Niedersächsisches Wattenmeer

Herzlich Willkommen im Niedersächsischen Wattenmeer! Das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste ist seit 1986 als Nationalpark geschützt. 1993 wurde es von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Mit der Anerkennung des deutsch-niederländischen Wattenmeeres als UNESCO-Weltnaturerbe 2009 wurden schließlich die jahrelangen erfolgreichen Schutzbemühungen belohnt.
Strandwanderer auf Borkum

Pressemitteilungen

Teilnehmer der Partnerauszeichnung für den Biolandhof Agena

vlnr: Birgit Fasting (Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung), Diane Saathoff und Hartmut Neumann, (Mitglieder des Vergaberates), Peter Südbeck (Leiter der Nationalparkverwaltung), Garrelt und Karin Agena (Biolandhof Agena). Foto: Nationalparkverwaltung nds. Wattenmeer

07.11.2014 Biosphärenreservat, Partnerinitiative, Regionalvermarktung Für den Biohof Agena eröffnen sich über das Partnernetzwerk neue Chancen für regionale Vermarktungsketten. mehr »
Seehunde © Casper Tybjerg, TTF, Fisheries and Maritime Museum Esbjerg

Seehunde © Casper Tybjerg, TTF, Fisheries and Maritime Museum Esbjerg

01.11.2014 Seehunde Nach Mitteilung der trilateralen Seehundexpertengruppe ist 2014 zwar kein Rekordjahr für den Seehundbestand, der aber - trotz leichtem Rückgang um weniger als 1% im Vergleich zum Vorjahr - weiterhin als sehr solide bezeichnet werden kann. mehr »
Mitmachtheater "Wattpolizei" von und mit Sebastian Fuhrmann

Mitmachtheater "Wattpolizei" von und mit Sebastian Fuhrmann (Foto: Nationalparkverwaltung)

21.10.2014 Zugvogeltage, Aviathlon Das Thema Zugvogelbeobachtung und Zugvogelschutz ist bei Gästen und Einheimischen angekommen. Etwa 12.500 Teilnehmer kamen zu den über 250 Veranstaltungen der 6. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, die am Sonntag mit einem großen Fest in Horumersiel zu Ende gingen. mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Seehunde © Casper Tybjerg, TTF, Fisheries and Maritime Museum Esbjerg

Seehunde © Casper Tybjerg, TTF, Fisheries and Maritime Museum Esbjerg

01.11.2014 Seehunde Nach Mitteilung der trilateralen Seehundexpertengruppe ist 2014 zwar kein Rekordjahr für den Seehundbestand, der aber - trotz leichtem Rückgang um weniger als 1% im Vergleich zum Vorjahr - weiterhin als sehr solide bezeichnet werden kann. mehr »
Weltnaturerbe Wattenmeer

Weltnaturerbe Wattenmeer | © Stock/LKN-SH

mehr »
Seehund

Seehund | © M. Stock / LKN-SH

Seehunde mehr »
Die Ölbohrinsel "Mittelplate A"

Die Ölbohrinsel "Mittelplate A" | © Stock/LKN-SH

Nutzungen, Ölförderung mehr »
Seekabel

Seekabel | © LKN-SH

Nutzungen, Seekabel mehr »