52 Beiträge der Kategorie "Forschung"

  • news
  • Forschung
  • | Schleswig-Holstein

Neue Tourismusstudie

Auch Daten kommen in die Jahre. Darum wird jetzt eine Studie neu aufgelegt, in der ein Team um Prof. Dr. Hubert Job vom Lehrstuhl für Geografie und Regionalforschung der Universität Würzburg in den Jahren 2012/2013 Fakten zur Wertschöpfung durch den Tourismus im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zusammengetragen hat.

Neue Tourismusstudie
  • news
  • Forschung
  • | Schleswig-Holstein

Rekord!

Nach immer neuen Rekordzahlen bei den Kegelrobben auf der Helgoländer Düne gibt es in diesem Jahr auch bei den tierischen „Kollegen“ im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer eine Höchstmarke zu melden.

Kegelrobben auf dem Jungnamensand

Bestimmungshilfe Phytoplankton

Phytoplankton im Wattenmeer: Kieselalgen, Dinoflagellaten und Schaumalgen

  • Wissen
  • Forschung
  • Niedersachsen

Satelliten-Fernerkundung für das Wattenmeer

Hochauflösende satellitengestützte Sensoren und insbesondere Radar-Sensoren, die von Tageslicht und Wetter weitgehend unbeeinflusst arbeiten, eröffnen neue und zusätzliche Möglichkeiten, das ausgedehnte, oft schwer zugängliche Gezeitengebiet des Wattenmeeres zu beobachten.

Muschelbänke in einer Aufnahme des TerraSAR-X aus dem Jahr 2011 (©TerraSAR-X © DLR)

Schmetterlinge der Ostfriesischen Inseln

Eine Anleitung für Entdecker

Lebensräume im Wandel

Flächenbilanz von Salzwiesen und Dünen im niedersächsischen Wattenmeer zwischen den Jahren 1966 und 1997 - eine Luftbildauswertung -

Die Flora und Fauna der Ostfriesischen Inseln

Mit diesem Buch wird erstmals eine umfassende Übersicht über die Tier- und Pflanzenwelt wichtiger Teile des zweitgrößten deutschen Nationalparks vorgestellt.

Die Wasserflöhe der Nordseeinsel Juist

Untersuchungen 1969-1999

Die Leybucht: Kein Platz für Gänse?

Ein Forschungsprojekt zum Einfluss der Beweidung auf die rastenden Wildgänse in der Leybucht.