Niedersächsisches Wattenmeer

Herzlich willkommen am niedersächsischen Wattenmeer! Das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste ist seit 1986 als Nationalpark geschützt. 1992 wurde es von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Mit der Anerkennung des deutsch-niederländisch-dänischen Wattenmeeres als UNESCO-Weltnaturerbe wurden schließlich die jahrelangen erfolgreichen Schutzbemühungen belohnt.
Foto: Anke Hofmeister / NLPV

Pressemitteilungen

Der Borkumer Nationalpark-Ranger Simon Potthast testet den frisch installierten QR-Code. Foto: Nationalparkverwaltung

Der Borkumer Nationalpark-Ranger Simon Potthast testet den frisch installierten QR-Code. Foto: Nationalparkverwaltung

10.10.2019 Vogelbeobachtung, ornitho.de, QR-Codes Pünktlich zum Beginn der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (12.-20. Oktober) besteht jetzt die Möglichkeit, an interessanten Beobachtungspunkten per QR-Codes und Smartphone direkt und tagesaktuell angezeigt zu bekommen, welche Vogelarten an diesem Ort zuletzt beobachtet wurden. mehr »
Auszeichnung des Projekts „Ungehindert engagiert“ als offizielles UN-Dekade-Projekt Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“.

Auszeichnung des Projekts „Ungehindert engagiert“ als offizielles UN-Dekade-Projekt Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“. V.l.n.r.: Jan Wildefeld (Geschäftsführer EUROPARC Deutschland), Prof. Dr. Beate Jessel (Präsidentin Bundesamt für Naturschutz), Peter Südbeck (Vorstandsvorsitzender EUROPARC Deutschland), Kerstin Emonds (Projektleiterin EUROPARC Deutschland), Dr. Elke Baranek (Geschäftsführerin EUROPARC Deutschland)
Foto: Stephanie Schubert

26.09.2019 Nationale Naturlandschaften, Gesellschaft Der Natur wohnt eine große Kraft inne. Sie kann Menschen tief berühren und über soziale Schranken hinweg verbinden. Menschen jedweder Herkunft und gesundheitlicher oder sozialer Hintergründe sind in den Nationalen Naturlandschaften willkommen. mehr »
Njamy Sitson (Kamerun) und Wakassa (Kongo) bringen gemeinsam afrikanische Rhythmen auf die Bühne.

Njamy Sitson (Kamerun) und Wakassa (Kongo) bringen gemeinsam afrikanische Rhythmen auf die Bühne.
Foto: kauka.photography

19.09.2019 Zugvogelmusik, Zugvogeltage „Zugvogelmusik“ begeistert Emder Publikum auf musikalischer und ornithologischer Weltreise mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

Der Borkumer Nationalpark-Ranger Simon Potthast testet den frisch installierten QR-Code. Foto: Nationalparkverwaltung

Der Borkumer Nationalpark-Ranger Simon Potthast testet den frisch installierten QR-Code. Foto: Nationalparkverwaltung

10.10.2019 Vogelbeobachtung, ornitho.de, QR-Codes Pünktlich zum Beginn der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (12.-20. Oktober) besteht jetzt die Möglichkeit, an interessanten Beobachtungspunkten per QR-Codes und Smartphone direkt und tagesaktuell angezeigt zu bekommen, welche Vogelarten an diesem Ort zuletzt beobachtet wurden. mehr »
16.09.2019 Trilaterale Zusammenarbeit, Wattenmeersekretariat Mit Bernard Baerends konnte die Trilaterale Wattenmeer-Kooperation einen international erfahrenen neuen Exekutiv-Sekretär für das Gemeinsame Wattenmeer-Sekretariat gewinnen. mehr »
Müllsammelaktion Minsener Oog 2019

Nach einer Einweisung durch die Organisatoren konnte die Sammelaktion starten.
Foto: F. Bischoff/Soltwaters e.V.

08.09.2019 Meeresmüll, Müllsammelaktion Gemeinsame Sammelaktion von Soltwaters e.V., Mellumrat e.V. und Nationalparkverwaltung auf Minsener Oog mehr »
Scheckübergabe zur Zugvogelmusik 2019

Joachim Fecht und Heino Ammersken (Ostfriesische Volksbank eG, ganz links und ganz rechts) überreichen einen Scheck an Jochen Kühling (Run United Music) und Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer) als Veranstalter der „Zugvogelmusik“. Foto: Anke Hofmeister/NLPV

07.09.2019 Zugvogeltage, Zugvogelmusik Vorfreude bei Veranstaltern, Unterstützern und Künstlern auf internationales Konzert am 13. September 2019 im Neuen Theater wächst mehr »

Die Tagungsteilnehmer*innen und Redner*innen des Wattenmeertages 2019. Foto: NLPV/ Imke Zwoch.

29.08.2019 Wattenmeertag, Umweltbildung „Nur wer das Wattenmeer kennt, versteht und würdigt, kann dieses Weltnaturerbe auch schützen.“ Dieser Prämisse war der heutige Wattenmeer-Tag mit etwa 80 Akteuren aus dem Trilateralen Wattenmeer gewidmet. mehr »