77 Beiträge der Kategorie "Naturschutz"

  • news
  • Mitmachen

Lust auf ein Open-Air-Semester?

In den drei Wattenmeer Nationalparkverwaltungen haben seit 1990 mehrere hundert Praktikant:innen ein Umweltpraktikum an der Nordseeküste absolviert. Das Bewerbungsverfahren für das Commerzbank-Umweltpraktikum 2023 läuft!

Teilnehmende Umweltpraktikum 2022

Erfahrungsbericht: Vogelwart:in auf Scharhörn

Wer möchte nicht mal eine Zeit lang auf einer einsamen Insel sein, der ganzen Hektik des Alltags entkommen und im Einklang mit der Natur leben? Nun, auf Scharhörn ist das möglich.

  • news
  • Pressemitteilung

Was machen Vögel in der Silvesternacht?

Aktuelle Forschungsergebnisse unterstreichen, dass Feuerwerk massive Auswirkungen auf die Vogelwelt hat. Die Nationalparkverwaltungen erneuern ihren Appell zur Rücksichtnahme und begrüßen Initiativen für naturfreundliche Silvester-Events am Weltnaturerbe Wattenmeer.

Auffliegende Nonnengänse
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Besinnliche Weihnachtsgrüße

Mitarbeitende der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer haben die "Glasarche" besucht, die noch bis Mitte Februar in Wilhelmshaven "vor Anker liegt".

Mitarbeitende der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer besuchen die "Glasarche"
  • news
  • Aktuell

Noch besseren Schutz vereinbart

Deutschland, Dänemark und die Niederlanden haben während der 14. Trilateralen Wattenmeerkonferenz vergangene Woche in Wilhelmshaven einen neuen integrierenden Wattenmeerplan verabschiedet. Auf dieser Grundlage werden die drei Anrainer des Weltnaturerbes Wattenmeer ihr Management angesichts der Bedrohung durch den Meeresspiegelanstieg und der weiter zunehmenden menschlichen Nutzungen noch besser koordinieren und damit das Wattenmeer besser schützen.

Gruppenbild an einem Ausstellungsstand.
  • Wissen
  • Nationalpark
  • Niedersachsen

Anpassungen im Nationalparkgesetz

In der letzten Sitzungswoche der jüngst abgelaufenen 18. Legislaturperiode hat der Niedersächsische Landtag mit Gesetz vom 22. September 2022 noch einmal Anpassungen in den niedersächsischen Naturschutzgesetzen vorgenommen. In das Wattenmeer-Nationalparkgesetz wurde ein ausdrückliches Verbot von Tiefbohrungen aufgenommen. Auch den Nationalpark betrifft die Rücknahme des gesetzlichen Biotopschutzes für Maßnahmen der Deicherhaltung, wie sie im Niedersächsisches Naturschutzgesetz – die neue Bezeichnung des bisherigen Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz – nun bestimmt ist.

Gehäuse der Schmalen Windelschnecke (Vertigo angustior) auf der Neufassung des Niedersächsischen Naturschutzrechts
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Naturschutz und Tourismus seit 20 Jahren vereint

Dass Tourismus und Naturschutz in der Nationalparkregion erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die Fachtagung „Natur und Tourismus“. Bereits im 20. Jahr kamen rund 100 Vertreter:innen beider Sektoren zusammen und tauschten sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen aus.

Gruppenbild vor einer Wattenmeer-Stellwand
  • news
  • Aktuell
  • | Niedersachsen

„Glasarche“ geht in Wilhelmshaven vor Anker

Sie machte bereits an vielen Naturschönheiten und Kulturstätten Deutschlands Halt und ging auch zu besonderen Anlässen im Ausland vor Anker; nun hat die Glasarche im Zentrum von Wilhelmshaven festgemacht. Sie soll dort auf die Zerbrechlichkeit der Natur und die Verantwortung eines jeden Menschen für die Bewahrung der Schöpfung aufmerksam machen.

Die Glasarche in Wilhelmshaven
  • news
  • Lebensräume
  • | Niedersachsen

Renaturierung von Salzwiesen bei Neßmersiel abgeschlossen

Bei der Netzanbindung der Offshore-Windparks sind Eingriffe in die Natur des Wattenmeers unvermeidbar. Eine Maßnahme zur Kompensation ist die jetzt abgeschlossene Renaturierung einer Salzwiese bei Neßmersiel.

Luftbild der Renaturierungsmaßnahme westlich von Neßmersiel
  • Wissen
  • Forschung
  • Schleswig-Holstein

Fragile Nachtschwärmer

Es ist 1:00 Uhr nachts. Mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer leuchtet ein Licht. Das Licht kommt von Trischen – der Vogelinsel vor Dithmarschen in der Zone 1 des Nationalparks –, und im Schein der Lampe schwirren Nachtfalter.

Falter: Küstendünen-Kleinspanner