9 Beiträge der Kategorie "Mitmachen"

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Nachhaltig Veranstalten in der Wattenmeer-Region

Neue Checkliste des deutsch-niederländischen Projekts „Watten-Agenda 2.0“ bietet Hilfestellung für umweltverträgliche, nachhaltige Veranstaltungen

  • Wissen
  • Tourismus
  • Niedersachsen

Junior Ranger für Urlauber-Kinder

Du machst Urlaub im Wattenmeer? – Dann werde NaturEntdecker oder Junior Ranger auf Entdeckertour! ​

  • Wissen
  • Mitmachen
  • Schleswig-Holstein

Bundesfreiwilligendienst im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Seit 2012 kann man auch in der Nationalparkverwaltung für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer Bundesfreiwilligendienst machen. Die beiden Stellen starten jeweils am 1. August eines Jahres und dauern 12 Monate. Eine Stelle unterstützt die Bildungsarbeit des Nationalparks und das Multimar, die zweite ist im Bereich Öffentlichkeitsarbeit angesiedelt.

Lisa Storny leistet seit August 2020 ihren Bundesfreiwilligendienst in Tönning
  • Wissen
  • Mitmachen
  • Niedersachsen

Junior Ranger – und dann?

Du bist Junior Ranger in Niedersachsen? – Werde Junior Ranger Experte und danach Volunteer Ranger. Du kannst außerdem noch die Bonus-Auszeichnung Teamer erhalten. Wenn du Urlaub am Wattenmeer machst, kannst du NaturEntdecker oder Junior Ranger auf Entdeckertour werden.

Veranstaltungen auf Neuwerk

Herzlich willkommen. Entdecken Sie mit uns die einzigartige Natur im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer.

  • Wissen
  • Naturerlebnis
  • Niedersachsen

Junior Ranger in Niedersachsen

Im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gibt es 14 Junior Ranger-Gruppen, verteilt von Cuxhaven bis nach Emden und auf den Inseln. Es gibt Junior Ranger-AGs in den Schulen und regionale Gruppen, die sich regelmäßig in ihrer Freizeit treffen.

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Ein Open-Air-Praktikum auf der Hamburger Hallig

Die Inseln und Halligen im nordfriesischen Wattenmeer sind beliebte Touristenziele, zugleich sind sie aber auch sensible, geschützte Naturgebiete. Wie bringt man Naturschutz und Erlebnis auf einer Hallig in Einklang? Praktikant:innen unterstützen seit vielen Jahren bei diesem Balanceakt und machen dabei spannende Erfahrungen.

Theresa Klara Loch (Umweltpraktikantin in der Wattwerkstatt, rechts), Claudia Baller (Praktikumsbetreuerin in der Nationalparkverwaltung, Mitte) und Lea Herschbach (Umweltpraktikantin im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, links) vor der Wattwerkstatt auf der Hamburger Hallig

“Ich brauche keinen Urlaub, sondern ein Projekt!”

Ehrenamt im Nationalpark Wattenmeer: Der Bielefelder Jürgen Dreckschmidt ist immer wieder mit dabei. Seit 2019 unterstützt er den Langeooger Nationalpark-Ranger Jochen Runar bei der Betreuung des Schutzgebietes und seiner Besucherinnen und Besucher.

Jürgen Dreckschmidt (rechts) mit Nationalpark-Ranger Jochen Runar

Der Nationalpark-Förderverein stellt sich vor

Dieses Faltblatt informiert über Ziele, Aufgaben und Vorhaben des Fördervereins für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.