7 Beiträge mit dem Schlagwort "Vogelzug"

Pfuhlschnepfe

Die Pfuhlschnepfe ist ein recht großer Watvogel mit langem, leicht nach oben gebogenem Schnabel. Die Männchen sind im Prachtkleid an der Körperunterseite kräftig ziegelrot gefärbt, die Weibchen blasser.

Pfuhlschnepfe im Prachtkleid

Eiderente

Die Eiderente ist eine große und mit ca. 2 kg die schwerste Meeresente, die ganzjährig an unserer Küste zu sehen ist. Auffällig ist der Balzruf der Männchen „a-OOH-e“, der melancholisch über das Wasser schallt.

Eiderenten (c) Walentowitz

Ohrenlerche

Die Ohrenlerche ist einer der Wintergäste im Wattenmeer. Sie brütet in Skandinavien im Gebirge, auf Mooren oder weit im Norden auch auf trockenem und steinigem Gelände auf Meereshöhe.

Ohrenlerche
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Zwölf Monate gefiederte Vielfalt

Nationalpark-Themenjahr 2022 „Vogelzug im Wattenmeer“ startet mit Exkursionen

Schneeammern und Ohrenlerchen sind Wintergäste in den Salzwiesen des Nationalparks

Vogelzug im Wattenmeer

Die Broschüre zum Nationalpark-Themenjahr 2022

  • Wissen
  • Naturerlebnis
  • Niedersachsen

Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Seit 2009 finden jedes Jahr im Herbst die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer statt. Die neuntägige Veranstaltungsreihe startet jeweils am zweiten Oktoberwochenende.

Brandseeschwalben-Einbaum. Foto Gundolf Reichert
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Ringelgänse sind eingeflogen

Riesige Schwärme von Ringelgänsen sind derzeit in der Biosphäre Halligen zu Gast, auf dem Weg von den Überwinterungsgebieten zu den Brutplätzen in Sibirien.