Schleswig-Holstein

Veranstaltungen im Themenjahr

Auf dieser Seite finden Sie die geplanten Veranstaltungen zum Themenjahr 2022 "Vogelzug im Wattenmeer". Weitere Termine folgen.

September

24. September bis 3. Oktober 2022

Westküsten-Vogelkiek

Vom 24.9. bis 3.10. laden die Naturschutzverbände und die Nationalparkverwaltung dazu ein, an mehreren Orten der Westküste gemeinsam auf Vogelkiek zu gehen. Der Westküsten-Vogelkiek bietet vielfältige Möglichkeiten, begleitet von Expert:innen die wichtigsten Rastplätze zu besuchen, um das eindrucksvolle Phänomen des Vogelzugs live zu erleben.

Die nachfolgenden Veranstaltungen sind Teil des Programms des Westküsten-Vogelkieks.
Das vollständige Programm finden Sie auch unter: www.westkuesten-vogelkiek.de

Vogelkieker auf Gröde
Vogelkieker auf Gröde

© Lohmeier / LKN.SH

List/Sylt: Freitag, 30. September, 10:00 bis 14:00 Uhr

Dat Lütte Sitten – Vogelbeobachtung auf Sylt

Interessierte sind eingeladen, mit Nationalpark-Rangerin Anne Schacht sowie weiteren Vogelexpert:innen vom Team des Erlebniszentrums Naturgewalten am Lister Mövenbergdeich die Vögel zu beobachten, zu bestimmen und zu zählen. Welche und wieviele Vögel sind am Deich in List unterwegs?

  • Treffpunkt: Lister Mövenbergdeich, Höhe Vogelschutzinsel Uthörn.
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • Kosten: Eintritt frei, Spenden willkommen
  • Veranstalter: Erlebniszentrum Naturgewalten und Nationalparkverwaltung
Lister Leuchtturm hinter den Dünen auf Sylt
Bei List auf Sylt lässt es sich gut, gemeinsam Vögel beobachten, bestimmen und zählen.

© M. Stock / LKN.SH

Hauke-Haien-Koog: Freitag, 30. September 2022, 14:00 bis circa 16:00 Uhr

Vogelkiek im Hauke-Haien-Koog

Zu Hochwasser kommen die Zugvögel über den Deich in die Speicherbecken. Seien Sie mit dabei! Die Vogelwart:innen des Jordsand-Vereins nehmen Sie mit in die faszinierende Welt der See- und Küstenvögel im Wattenmeer und im Vogelschutzgebiet Hauke-Haien-Koog.

Luftbild des Hauke-Haien-Koogs.
Erleben Sie das Vogelschutzgebiet Hauke-Haien-Koog mit dem Jordsand-Verein.

© M. Stock / LKN.SH

St. Peter-Ording: Freitag, 30. September 2022, 15 bis circa 17 Uhr

Bird Race für Anfänger

Bird-Race? Was ist das denn? Das Wattenmeer ist Rastplatz für viele Zugvögel. Kommen Sie mit, und lernen Sie die verschiedenen Vogelarten zu bestimmen. Gemeinsam mit dem Team der Schutzstation Wattenmeer erarbeiten Sie sich eine kleine Artenliste. Es ist erstaunlich, wie viele Arten sich in kurzer Zeit beobachten lassen.

Bringen Sie gerne ein eigenes Fernglas, warme Kleidung (auf dem Deich ist es pustig) und ein Picknick mit.

  • Treffpunkt: Strandaufgang Köhlbrand, St. Peter-Ording
  • Anmeldung unter Tel. 04863 5303
  • Kosten: 8 € Erwachsene, 4 € Kinder (6 bis 18 Jahre)
  • Veranstalter: Schutzstation Wattenmeer
Sandregenpfeifer im Watt auf Nahrungssuche
Gehen Sie auf die visuelle Jagd nach Sandregenpfeifer und Co.

© Christian Wiedemann

Sylt: Freitag, 30. September 2022, 17:00 bis circa 19:00 Uhr

Vogelwelt Rantumbecken

Begeben Sie sich auf einen Streifzug durch die Zugvogelwelt des Rantumbeckens. Bestaunen Sie die faszinierende Welt der See- und Küstenvögel angeleitet von den Vogelwart:innen des Jordsand-Vereins.

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk. Kinder sind herzlich willkommen.

Ferngläser können Sie sich für die Führung gerne leihen – bitte melden Sie sich diesbezüglich im Voraus.

Luftbild Sylt, Hörnum
Beobachten Sie die Zugvögel vom Rantumbecken aus, im südlichen Teil Sylts.

© Fotomontage Martin Elsen

Oktober

Hooge: Samstag, 1. Oktober 9:30 bis 17:15 Uhr

-Abgesagt!- Zugvögel auf Hallig Hooge

Vogelkundliche Tagestour zur Hallig Hooge

Erkunden Sie mit Nationalpark-Ranger Martin Kühn die Vogelwelt der Hallig Hooge. Ein Mittagsimbiss wird eingeplant und kann morgens bestellt werden (Extrakosten). Aufenthalt auf der Hallig circa 4:45 Stunden, Wegstrecke etwa 5 Kilometer.

  • Aufgrund des angekündigten starken Windes müssen wir diese Veranstaltung leider absagen!
Hooge im Herbst
Erkunden Sie die Vogelwelt der Hallig Hooge.

© M. Stock / LKN.SH

Beltringharder Koog: Sonntag, 2. Oktober 9:45 bis 18:00 Uhr

Vogelzug vor und hinter dem Deich

Vogelkundliche Tagestour mit dem Bus zu verschiedenen Beobachtungspunkten im Beltringharder Koog und seinen Nachbarkögen

Erkunden Sie mit Nationalpark-Ranger Martin Kühn und weiteren Vogelexpert:innen die Vogelwelt Nordfrieslands sowohl im Nationalpark Wattenmeer als auch in den Kögen hinter dem Deich. Im Laufe des Tages werden verschiedenen Beobachtungspunkte mit dem Bus angefahren. Ein Mittagsimbiss wird eingeplant und kann morgens bestellt werden (Extrakosten).

Nonnengänse im Betringharder Koog
Auf zur Bustour in den Beltringharder Koog und seine Nachbarköge.

© M. Stock / LKN.SH

Büsum: Sonntag, 2. Oktober 10:00 bis 13:00 Uhr

Phänomen Kleinvogelzug – immer der Küste entlang

Vogelkundliche Beobachtungstour

In der ersten Oktoberhälfte vollzieht sich entlang der Deichlinie ein regelrechter Massenzug von Singvögeln. Begleiten Sie Nationalpark-Ranger Christian Piening zu den besten Spots, und erleben Sie mit ein bisschen Glück, wie Finken, Lerchen und Drosseln in einer beeindruckenden Anzahl Richtung Süden ziehen. Außerdem werfen wir einen Blick auf das Zuggeschehen im Nationalpark Wattenmeer.

Bitte eigene Ferngläser mitbringen. Ein PKW ist erforderlich, da verschiedene Plätze angefahren werden.

  • Treffpunkt: 10:00 Uhr, Büsum, Parkplatz Nordende Perlebucht
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
  • Kosten: 10 € Erwachsene, 5 € Kinder (6 bis 14 Jahre)
  • Veranstalter: Nationalparkverwaltung
Wogende Wiese im Hedwigenkoog.
In beeindruckender Anzahl ziehen auch Singvögel dieser Tage gen Süden – unter anderem entlang der Perlebucht.

© M. Stock / LKN.SH

Amrum: Montag, 3. Oktober 2022, 9:15 bis 19:25 Uhr

Trauminsel des Vogelzugs

Vogelkundliche Tagestour zur Insel Amrum

Erkunden Sie mit Nationalpark-Ranger Martin Kühn die Vogelwelt der Insel Amrum. Wir besuchen verschiedenen Beobachtungsplätze der Insel wie die Norddorfer Marsch und die Wittdüner Bucht. Ein Mittagsimbiss wird eingeplant und kann morgens bestellt werden (Extrakosten). Inselaufenthalt circa 6 Stunden, Wegstrecke etwa 5 Kilometer.

  • Treffpunkt: 9:15 Uhr, Hafen Dagebüll vor dem Fährterminal (mit Fährticket!)
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • Kosten: Erwachsene 20 €, Kinder (6 bis 14 Jahre) 10 €, zzgl. Fährkosten und Bus auf Amrum
  • Zeitliche Eckdaten
    9:35 Uhr: Abfahrt Fähre Dagebüll
    11:35 Uhr: Ankunft Amrum
    17:25 Uhr: Abfahrt Amrum
    19:25 Uhr: Ankunft Dagebüll und Ende der Tour
  • Veranstalter: Nationalparkverwaltung

Achtung: Das Fährticket und der Linienbus auf Amrum sind nicht im Preis enthalten! Bitte lösen Sie selbst vor der Tour ein Fährticket: Erwachsene 20,70 €, Kinder (6 bis 14 Jahre) 10,35 €, Bus maximal 5,20 €.

Weißdüne auf Amrum mit Leuchtturm im Hintergrund.
Amrum bietet viele verschiedene Vogebeobachtungsplätze. Ranger Martin Kühn zeigt Ihnen seine Favoriten.

© M. Stock / LKN.SH

Online oder Wilhelmshaven: Sonntag, 9. Oktober 2022, 19:00 bis 20:45 Uhr

Zugvögel im Klimawandel

Vortrag und Austausch von und mit Prof. Dr. Franz Bairlein

Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Vogelzug aus? Als Kosmopoliten sind Zugvögel in ganz verschiedenen Welten zuhause. Entsprechend werden sie gleich an mehreren Orten mit den Folgen des Klimawandels konfrontiert. Am Beispiel der eindrucksvollsten Zugvögel zeigt der renommierte Ornithologe Prof. Franz Bairlein, wie wichtig das Zugvogel-Drehkreuz Wattenmeer ist, aber auch Strategien der Vögel, dem Wandel zu begegnen.

Fliegende Schneeammern im Wattenmeer
Für Zugvögel wie Schneeammern ist das Wattenmeer überlebenswichtig auf ihrem Zug zwischen Brut- und Überwinterungsgebieten.

© Christian Neumann

Ganzjährige Angebote

Die Schutzstation Wattenmeer bietet ganzjährig an vielen Orten auf den Inseln und Halligen und am Festland vogelkundliche Führungen an: www.schutzstation-wattenmeer.de/veranstaltungen

Der Verein Jordsand hält ganzjährig ein viefältiges vogelkundliches Angebot bereit, wie Führungen oder (Online-)Vorträge: Veranstaltungen – Verein Jordsand e.V.

Pfeifenten im Nationalpark Wattenmeer
Pfeifenten im Nationalpark Wattenmeer

© Stock/LKN.SH

Weitere Wattwanderungen und mehr